Die MAMBAs:
Vor etwa 10 Jahren wurden die beiden Musikerinnen Anke Lauterborn und Brigitte Folberger eingeladen, um bei einer Vernissage die Herausforderung anzunehmen, Kunst und Musik in Einklang zu bringen. Die Resonanz auf die Musik ging soweit, daß durch die entstandene Energie unglaubliche Emotionen geweckt worden sind. Das Duo „Die Mamba’s“  war geboren.  Die Kraft der Trommeln und die wachsende Intuition durch ein langjähriges Zusammenspiel  fasziniert die beiden ungebrochen. Sie sind als Konzertmusikerinnen, Dozentinnen und auch in der Tanzbegleitung unterwegs. Studienreisen nach Westafrika, Guinea, Mali als auch Indien stärken stets ihre musikalische Inspiration und lassen sie immer Tiefer in die bezaubernde  Welt der Rhythmen eintauchen. Beide Musikerinnen setzen sich in einem neuen Projekt mit der Magie der Rahmentrommel auseinander. Wir können gespannt sein, was uns da noch erwartet.
Anke Lauterborn:  Inspiriert durch afrokubanische Musik begegnete sie vor zwei Jahrzehnten den kraftvollen afrikanischen Rhythmen, seitdem begleitet sie die Djembe. Anke hat als Konzertmusikerin eine langjährige Bühnenerfahrung. Seit über 15Jahren ist sie Dozentin für Percussion und Gesang, als auch Leiterin mehrerer Konzertprojekte in Koordination, Arrangement und technischer Leitung. Ihren Meistergrad erhielt Anke 1999 von Ihrem Lehrer Mamady Keita, der sie zur „Professeur de Tam-Tam-Mandingue“ ernannte.
Brigitte Folberger: Über einen Urlaubsspaß an einer nordafrikanischen Tarabukka, entdeckte sie die Leidenschaft am Klang der Trommel. Seit 2000 sind die Djembe und vor allem die Basstrommeln ihr Wegbegleiter. Sie ist als Konzertmusikerin und Trommellehrerin tätig und an verschiedenen Formationen und Projekten beteiligt. Infiziert auch von der Rahmentrommel, führt Ihr Lehrpfad über Mamady Keita und Glen Velez.
Die MAMBAs
Copyright © 2014 Die Mamba’s
Konzerte Home Kurse Workshops Die MAMBAs Projekte CDís Links Kontakt Rahmentrommel